SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Die traditionsreiche Schulanlage Ämtler in Zürich-Wiedikon soll um einen Neubau ergänzt werden, der sowohl den Kindergarten als auch die Betreuungsräumlichkeiten für die Primar- und Sekundarstufe, welche derzeit noch in provisorischen Containerbauten untergebracht sind, beherbergt. Neben dem Entwurf des eigentlichen Betreuungsgebäudes war auch die Gestaltung des Außenraums Bestandteil des Wettbewerbprogramms.

Mitarbeiter: Stephanie Hausdorf, Elise Chop; Stephan Bosse; Frank Dröse (fd ingenieure); Veronika Bechtolsheim (Marcel Adam Landschaftsarchitekten)

TätigkeitNeubau Betreuungsgebäude Schulanlage Ämtler
Jahr2013
SAZ

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Der neu geplante Betreuungsbereich der Schule positioniert sich als einladender, kommunikativer Lehr- und Lernort innerhalb Quartiers.

Das Gebäude ist auf dem Schulgelände so platziert, dass ein gefasster Außenraum entsteht. Es setzt einen räumlich visuellen Abschluss. In Kombination mit dem denkmalgeschützten Bestand erzeugt der Neubau eine Kohärenz zwischen den einzelnen baulichen Elementen.

Die geringe Gebäudegrundfläche ermöglicht eine großzügige Gestaltung und Nutzung der Freiflächen. Dabei sind die Sport- und Spielbereiche so positioniert, dass sich das Schulgelände zu den angrenzenden Grünflächen öffnet.

SAZ Lageplan

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Die glatten Betonfaschen der Fensterumrahmungen mit den dunklen Aluminiumfenstern und die zurückgesetzte, rauere Fassade bilden die nach außen sichtbaren Elemente des Gebäudes und kontrastieren mit den farbigen Sonnenschutzelementen. Die Gestaltung ist bewusst zurückhaltend und schlicht gewählt, um die Nutzergruppen und deren "Buntheit" in den Vordergrund zu stellen.

SAZ Perspektive

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Ansicht Süd-Ost

Die Fassade wird durch große Fenster mit vorstehenden Faschen aus Betonfertigteilen gegliedert. Die sich immer wiederholenden Module ergeben durch die Art der Positionierung ein lebendiges Fassadenbild und ermöglichen einen gleichberechtigte Behandlung aller vier Gebäudeseiten. Sie sind konstruktiver Bestandteil der Fassade und ihre Proportionen setzen sich im Innenraum fort.

SAZ Ansicht Süd-Ost

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Ansicht Süd-West

Die Höhe der Fensteröffnungen und die niedrigen Brüstungshöhen von 30-40cm ermöglichen auch den jüngeren Kindern einen direkten Blick nach außen.

SAZ Ansicht Süd-West

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

EG mit Sport- und Spielbereich

Der schräg auf den Pausenhof zulaufende Unterschnitt markiert die Eingangssituation sowohl von der Straßenseite als auch vom Schulgelände selbst Hierdurch wird eine gute Orientierung und Erreichbarkeit aus den zwei Hauptbewegungsrichtungen gewährleistet. Ein dem Neubau vorgelagerter Vorplatz öffnet sich zur Bertastraße und bildet so ein Bindeglied zwischen Schulanlage und angrenzendem öffentlichen Stadtraum. Der Vorplatz dient gleichzeitig als kleiner Quartiersplatz sowie als Querungsraum für Anwohner, Schüler, Lehrer und Eltern.

Das Erdgeschoss des Betreuungsgebäudes beherbergt vornehmlich die Räumlichkeiten für die Kindergartenkinder, die somit gleichzeitig ein direkten Zugang zu ihrem eigenen Spielbereich im Außenraum haben. Die Betreuungsbereiche der Primar- und Sekundarstufe befinden sich in den oberen Etagen.

SAZ EG mit Sport- und Spielbereich

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Axonometrie 1. und 2. Obergeschoss

Die Korridorbereiche der einzelnen Etagen sind nicht nur als Funktions- sondern auch als Aufenthaltsraum konzipiert. So sind u.a. bei den Fenstern der Korridore Sitzbänke aus Holz vorgesehen, sodass die Schüler hier leicht einen Bezug zum Außenraum erhalten können. Die Ausrichtung der Nischen ist auf den Etagen jeweils unterschiedlich mal dem Stadtraum, mal dem Grünraum zugewandt.

Die Sitzbänke sind in eine Wandvertäfelung eingebettet, aus der sich Regale, Garderoben, Treppengeländer und Türen entwickeln. Diese Vertäfelung ist vor die Sichtbetonwände montiert und gibt dem gesamten Erschließungskörper eine angemessene Unterteilung, die unterschiedliche Altersstufen und Höhenbezüge berücksichtigt.

SAZ Axonometrie 1. und 2. OG

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

Schnitt durch die Außenfassade

Die vorgesehenen Maßnahmen zum Wärmeschutz der tragend ausgebildeten Außenfassade - wie die sehr gute Dämmung, die Dreifachisolierverglasung der Fenster und der außenliegende Sonnenschutz - ermöglichen ein Erreichen des geforderten Schweizer Minergie-Standards.

SAZ Schnitt durch die Außenfassade

SAZ

Neubau Betreuungsgebäude
Schulanlage Ämtler in Zürich (CH)

SAZ Modell